Presse & Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie was es bei uns so Neues gibt.

 

Und was gab es sonst noch Neues?

Folgen sie den Links zu den neuesten Einträgen hier auf der Homepage:

Text: Jennifer Johne, Fotos: Jasmin Rübeck - Januar 2018

Das Kindergärtchen zu Gast in der Selbstverteidigungsschule von Achim Böhm

 

„Nicht mit mir – wie lerne ich mich abzugrenzen und in verschiedenen Situationen selbstbewusst zu behaupten?“ - das war die entscheidende Frage der Rabenkinder im Selbstverteidigungskurs bei Achim Böhm in Beerfelden.

Sich im Notfall selbst verteidigen zu können, gibt einem ein sicheres Gefühl. Auch Kinder können frühzeitig lernen, wie sie sich in gefährlichen Situationen verhalten sollten. Besonders bei den Kindergartenkindern geht es darum, herauszufinden, was man möchte und was man nicht möchte. Seine eigenen Grenzen abzustecken, aber auch die Grenzen von anderen zu respektieren. Ziel ist, den Kindern zu vermitteln, dass sie „Nein“ sagen dürfen, wenn sie bedrängt werden und dass sie sich unbedingt Hilfe suchen müssen, wenn sie in eine solche Situation geraten. Es ist wichtig, schon den Jüngsten zu erklären, dass sie alleine aus so einer Lage niemals herauskommen, sondern dass sie sich unbedingt einem Erwachsenen anvertrauen sollen.

 Die oberste Regel im Notfall lautet: „Kopf hoch und laut werden“. Ein wichtiger Teil der Selbstverteidigung ist daher ein selbstbewusstes Auftreten, um möglichst gar nicht erst in eine gefährliche Situation zu geraten. Dazu wird der ganze Körper eingesetzt. Die Kinder lernen, sich möglichst aufrecht zu halten, präsent zu sein und dem potenziellen Angreifer ins Gesicht zu schauen und nicht verschüchtert wegzusehen. Denn wer nach unten schaut, sieht nicht, was sein Gegenüber macht. Ein weiteres wichtiges Verteidigungsinstrument, besonders für jüngere Kinder, ist die eigene Stimme. Die Kindern üben zu schreien – so laut sie können. Vielen Kindern fällt das schwer, weil ihnen sonst immer gesagt wird, dass sie leise sein sollen. Zum Abschluss werden verschiedene Abwehrtechniken sowie bestimmte Schläge, Tritte und Stöße geübt, mit deren Hilfe der Gegner abgewehrt werden kann.

All das haben die Raben an zwei Nachmittagen mit großer Freude und vollem Körpereinsatz ausprobiert. Vielen Dank an Familie Böhm für ihren liebevollen Umgang mit den Kindern, die herzliche Versorgung vor Ort und die vielen praktischen Tipps für den Alltag.

Wir sind für Sie da

Kindergärtchen e. V.

Goethestrasse 41

64720 Michelstadt

 

Telefon: 06061/9677243

E-Mail: leitung@kindergaertchen.de

 

Mo. - Fr.: 07:15 bis 16:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kindergärtchen e. V.