Waldtag

Uns ist es wichtig den Kindern so früh wie möglich „die Liebe zur Natur“ durch direkte Naturerfahrungen zu ermöglichen.

Deshalb geht jede Krippengruppe einmal im Monat zusammen mit dem  Kindergarten mit in den Wald.
Werden Erfahrungen in der Natur positiv mit vertrauten Bezugspersonen in Verbindung gebracht, können die Kinder diese erleben und in ihre Gefühlswelt integrieren.
Dazu gehören der Aufenthalt in verschiedenen Naturräumen und das Spielen mit verschiedenen Naturmaterialien. Durch das Spielen mit Stöcken, Steinen, Rinde oder Baumfrüchten, das Erspüren von Moos und Gräsern bieten wir den Kindern ein neues Wahrnehmungsfeld und fördern das Denken, Einfühlungsvermögen und ihre Wissbegier.

Durch neue Naturerlebnisse, die wir den Kindern bewusst machen, wie zum Beispiel „Was hören und sehen wir im Wald?“ lernen die Kinder von klein auf sich kompetent im Wald zu verhalten, sowie achtsam zu sein und ihre Umwelt wertzuschätzen.
Weiter bietet der Wald den Kindern neue Anreize zum Klettern, Balancieren und Springen. Sie erfahren in neuen Umgebungen, ihr Bedürfnis nach Bewegung auszuleben und eigene Fähigkeiten auszutesten.
Wenn unsere Krippenkinder älter sind, fahren wir sie nicht mehr im Kinderwagen oder Turtle-Bus, sondern lassen sie gemeinsam mit einem Erzieher oder einem Kindergartenkind an der Hand bis in den Wald selbst laufen.
Dadurch lernen die Kinder Schritt für Schritt die Regeln im Straßenverkehr bewusst kennen.

Wir sind für Sie da

Kindergärtchen e. V.

Goethestrasse 41

64720 Michelstadt

 

Telefon: 06061/9677243

E-Mail: leitung@kindergaertchen.de

 

Mo. - Fr.: 07:15 bis 16:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kindergärtchen e. V.